Nutzungsordnung

Netiquette für die ZWIXCHANGE Community

Beim Gebrauch von ZWIXCHANGE, erklären Sie sich bereit die unten angegebenen Bedingungen und Vorgaben zu akzeptieren und zu befolgen. Es handelt sich um einen Verhaltenskodex, der die Kommunikation und einen reibungslosen Umgang zwischen den Nutzern gewährleisten soll.

Wir haben uns mit ZWIXCHANGE das Ziel gesetzt, ein sicheres soziales Netzwerk für die Studierenden der FH Zwickau zu schaffen. Um dies möglich zu machen, müssen sich alle Teilnehmer an die folgenden Regeln halten:

  1. Respektvolle Ausdrucksweise und ein höflicher Umgang werden vorausgesetzt.
  2. Veröffentlichungen, die gegen geltendes Recht verstoßen, sind grundsätzlich nicht gestattet.
  3. Für jede Art von Veröffentlichung (Daten, Informationen, Bilder, etc.), sowie deren Folgen sind die Nutzer in jeder Hinsicht selbst verantwortlich.
  4. Zusätzlich zum Verhaltenskodex sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform einzuhalten.

Falls  Sie einen Verstoß gegen die Bedingungen von ZWIXCHANGE bemerken, der Sie persönlich oder andere User betrifft, bitten wir Sie, so schnell wie möglich über die Funktion Kontakt mit uns in Verbindung zu treten. Wir werden versuchen die Angelegenheit sofort zu klären. Natürlich können Sie mit dem Kontaktfenster auch alle anderen Fragen und Anregungen loswerden. Außerdem bitten wir Sie, sich vor der Nutzung von ZWIXCHANGE, mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen von ZwiXchange vertraut zu machen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von ZwiXchange

1. Leistungsgegenstand

Die ZWIXCHANGE-Website stellt eine kollaborative Lernumgebung dar, die zur Verbesserung der Studienverwaltung dienen soll und die Kommunikation der Studierenden erleichtern soll. Es ist somit kein reiner Social-Network-Dienst.

2. Nutzungsrechte und –pflichten

 

  • Für die Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken, Links), die von Nutzern über ZWIXCHANGE veröffentlicht werden, sind diese selbst verantwortlich.
  • Es dürfen keine Inhalte über die Plattform verbreitet werden, die gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen.
  • Die Netiquette ist zu befolgen.
  • Die für unsere ZWIXCHANGE-Community bereitgestellten Texte, in Form von Hausarbeiten, Praktikums- und Auslandsberichten, sind nur für den privaten Gebrauch zu verwenden. Das Urheberrecht hat oberste Priorität. Daher  dürfen Kopien und Ausdrucke nur für den privaten Gebrauch angefertigt werden. Die Vervielfältigung des Originals darf nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers stattfinden. Bei Missbrauch kann der Benutzer zu Schadensersatz herangezogen werden. Bei wörtlichen Zitaten aus einem Text, muss der Urheber zitiert werden, ansonsten gilt eine Verletzung des Urheberrechts.

3. Haftung

ZWIXCHANGE haftet nicht für falsche Informationen, rechtswidrige Inhalte oder Fehlverhalten von Nutzern.

4. Datenschutz

  • Der Nutzer bestimmt ob und welche Daten und Inhalte er anderen Nutzern zugänglich gemacht werde und er kann jederzeit Änderung der Einstellungen vornehmen.
  • Der Nutzer ist damit einverstanden, dass seine Daten anonym erhoben werden, welche aber nur für die interne Nutzung in ZWIXCHANGE vorgesehen sind.
  • Erlangte Kontaktinformationen anderer Nutzer dürfen nicht ohne deren Zustimmung an Dritte weitergegeben werden oder zu Werbezwecken (z.B. E-Mail, Telefon) benutzt werden.

5. Cookies

Um ZWIXCHANGE zu nutzen, müssen in Ihrem Browser die Cookies aktiviert sein. Bitte beachten Sie, dass keine persönlichen Informationen in den Cookies gespeichert werden, die in ZWIXCHANGE verwendet werden.

Ein Cookie ist ein Informationsspeicher, den der Webbrowser sich auf Ihrem Computer anlegt. Cookies sind keine Programme, Spyware oder Viren und sind nicht in der Lage automatisch Aktionen durchzuführen.

6. Sanktionen

ZWIXCHANGE wird Sanktionen gegen einen Nutzer verhängen, sobald er gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten und/oder die Netiquette verstößt.

Folgende Maßnahmen und Sanktionen kommen für ZWIXCHANGE in Betracht:

  • teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten eines Nutzers,
  • Verwarnung eines Nutzers, 
  • Einschränkung bei der Nutzung von Anwendungen, 
  • vorläufige Sperrung eines Nutzers, 
  • endgültige Sperrung eines Nutzers.

7. Kontakt

Wenn sie Fragen bezüglich der AGB haben oder der Meinung sind, dass gegen die oben genannten Punkte verstoßen wurde, können Sie sich unter „Kontakt“ an uns wenden.